Ein Leben danach?

Wir werden alle eines Tages von dieser Welt gehen, so viel ist sicher. Aber gibt es ein Leben danach?

Die meisten Menschen stellen sich irgendwann im Laufe des Lebens diese Frage, Was geschieht mit uns, wenn wir durch den Tod unseren Körper verlassen? Wenn nur noch eine leere Hülle übrigbleibt, wo bleibt dann die Selle, wo der Geist? Im Jenseits? In einer geistigen Welt?

Unzählige Menschen, die ein Nahtoderlebnis hatten, können im Nachhinein, dann wenn sie beschlossen haben, in ihren Körper zurückzukehren, um weiterzuleben, beschreiben, was sie im Augenblick ihres Todes erlebt haben. Einen Moment lang haben sie einen Blick ins Jenseits werfen dürfen… Sie sehen ein strahlendes Licht, eine Art lichtdurchfluteten Tunnel, durch den sie gehen. Sie begegnen vielleicht einem Lichtwesen. Nichts ist mehr wichtig. Alles ist jenseits von Zeit und Raum.

Tiefer Friedenstellt sich ein. Manche berichten davon, dass sie aus ihrem Körper heraustreten, sich quasi von oben sehen, sehen, wie sie z.B. wiederbelebt werden. Keine Schmerzen, kein Leid, keine Angst, einfach nur eine tiefe Ruhe. Davon berichten Menschen, die ein Nahtoderlebnis hatten, das sie niemals wieder vergessen werden. Eine außerkörperliche Wahrnehmung von ungeheurer Kraft. Rein physiologisch und vonseiten der Neurologie ist durch die Wissenschaft erklärt, was im Augenblick des Todes geschieht: Unser Herz hört auf zu schlagen, unser Gehirn durchlebt ein Feuerwerk von neuronalen Explosionen. Wir sind klinisch tot. Und dann?

Sowohl auf wissenschaftlicher, vor allem aber auf religiöser, spiritueller und philosophischer Seite gibt es unzählige Deutungen und Erklärungen, was nach dem Tod mit uns geschieht. Beweise aber, die auf ein Leben nach dem Tod hinweisen, die sind schwierig zu fassen. Es gibt schlichtweg keine Berichte aus dem Jenseits, oder doch? 

Ich habe als jahrelang erfahrenes Medium mit meinen Kunden Begegnungen mit Selen gehabt, die davon zeugen, dass es ein „Leben“ danach gibt. Wie das Funktioniert? Die geistige Welt greift auf alle meine Sinne gleichzeitig zurück, um zu kommunizieren. Ich begebe mich in eine leichte Wachtrance, das bedeutet in einen veränderten Bewusstseinszustand. Wenn der Kontakt zustande kommt, sehe ich die Seelen im Raum stehen. Ich erkenne dabei alles, was sie anhat, wie groß sie ist, ob sie schlank oder kräftig ist, welche Haarfarbe sie hat, einfach alles, also fast so als ob ich einen lebendigen Menschen vor mit stehen hätte. Denn ich kann Farben und alles genau erkennen, aber trotzdem hindurchschauen. Ich stelle keine Fragen, sondern gebe Beweise, die kommen, einfach eins zu eins an meine Kunden weiter. 

Die geistige Welt ist sehr kommunikativ, bisweilen sogar humorvoll. Die Seelen sind sehr bemüht zu zeigen, dass sie da sind, dass es ihnen gut geht. Sie strengen sich an, uns möglichst viele Beweise zu liefern, damit wir sehen, dass es in der geistigen Welt weitergeht. Sie beschreiben das Jenseits als einen sehr liebevollen Ort. 

Meine Jahrelange Erfahrung als Medium zeigt: „Es gibt also ein „Leben“ danach!“ und Ja! Wir treffen unsere Verwandten und Freunde, die vor uns gegangen sind wieder, sogar unsere verstorbenen Haustiere warten auf uns!

Was sind deine Erfahrungen mit dem Leben danach?

Ein Leben danach?

Wir werden alle eines Tages von dieser Welt gehen, so viel ist sicher. Aber gibt es ein Leben danach?

Die meisten Menschen stellen sich irgendwann im Laufe des Lebens diese Frage, Was geschieht mit uns, wenn wir durch den Tod unseren Körper verlassen? Wenn nur noch eine leere Hülle übrigbleibt, wo bleibt dann die Selle, wo der Geist? Im Jenseits? In einer geistigen Welt?

Unzählige Menschen, die ein Nahtoderlebnis hatten, können im Nachhinein, dann wenn sie beschlossen haben, in ihren Körper zurückzukehren, um weiterzuleben, beschreiben, was sie im Augenblick ihres Todes erlebt haben. Einen Moment lang haben sie einen Blick ins Jenseits werfen dürfen… Sie sehen ein strahlendes Licht, eine Art lichtdurchfluteten Tunnel, durch den sie gehen. Sie begegnen vielleicht einem Lichtwesen. Nichts ist mehr wichtig. Alles ist jenseits von Zeit und Raum.

Tiefer Friedenstellt sich ein. Manche berichten davon, dass sie aus ihrem Körper heraustreten, sich quasi von oben sehen, sehen, wie sie z.B. wiederbelebt werden. Keine Schmerzen, kein Leid, keine Angst, einfach nur eine tiefe Ruhe. Davon berichten Menschen, die ein Nahtoderlebnis hatten, das sie niemals wieder vergessen werden. Eine außerkörperliche Wahrnehmung von ungeheurer Kraft. Rein physiologisch und vonseiten der Neurologie ist durch die Wissenschaft erklärt, was im Augenblick des Todes geschieht: Unser Herz hört auf zu schlagen, unser Gehirn durchlebt ein Feuerwerk von neuronalen Explosionen. Wir sind klinisch tot. Und dann?

Sowohl auf wissenschaftlicher, vor allem aber auf religiöser, spiritueller und philosophischer Seite gibt es unzählige Deutungen und Erklärungen, was nach dem Tod mit uns geschieht. Beweise aber, die auf ein Leben nach dem Tod hinweisen, die sind schwierig zu fassen. Es gibt schlichtweg keine Berichte aus dem Jenseits, oder doch? 

Ich habe als jahrelang erfahrenes Medium mit meinen Kunden Begegnungen mit Selen gehabt, die davon zeugen, dass es ein „Leben“ danach gibt. Wie das Funktioniert? Die geistige Welt greift auf alle meine Sinne gleichzeitig zurück, um zu kommunizieren. Ich begebe mich in eine leichte Wachtrance, das bedeutet in einen veränderten Bewusstseinszustand. Wenn der Kontakt zustande kommt, sehe ich die Seelen im Raum stehen. Ich erkenne dabei alles, was sie anhat, wie groß sie ist, ob sie schlank oder kräftig ist, welche Haarfarbe sie hat, einfach alles, also fast so als ob ich einen lebendigen Menschen vor mit stehen hätte. Denn ich kann Farben und alles genau erkennen, aber trotzdem hindurchschauen. Ich stelle keine Fragen, sondern gebe Beweise, die kommen, einfach eins zu eins an meine Kunden weiter. 

Die geistige Welt ist sehr kommunikativ, bisweilen sogar humorvoll. Die Seelen sind sehr bemüht zu zeigen, dass sie da sind, dass es ihnen gut geht. Sie strengen sich an, uns möglichst viele Beweise zu liefern, damit wir sehen, dass es in der geistigen Welt weitergeht. Sie beschreiben das Jenseits als einen sehr liebevollen Ort. 

Meine Jahrelange Erfahrung als Medium zeigt: „Es gibt also ein „Leben“ danach!“ und Ja! Wir treffen unsere Verwandten und Freunde, die vor uns gegangen sind wieder, sogar unsere verstorbenen Haustiere warten auf uns!

Was sind deine Erfahrungen mit dem Leben danach?